Presse

Interview
Berliner Filmfestivals, Mai 2014

“Ab heute gibt’s defnitiv einen Grund mehr, ab und zu mal den weiten Weg nach Moabit anzutreten. Denn in dem schnuckligen kleinen Programm-Kino Filmrausch gibt es seit heute einen Themenabend, der für Cineasten wie mich absolut verlockend klingt! Unter dem Titel “ab:sicht” werden hier jetzt jeden zweiten Montag etwas wertvollere Filme als der übliche Hollywoodquatsch im Double-Feature zu sehen sein.”
ronorp.at

“Though for real art-house fodder, cinephiles should head to the 45-seat FilmRauschPalast’s bimonthly events (€7) to watch exquisite 16mm or 35mm prints complete with curator Sebastian Minke’s introductions, a glass of absinthe and a mid-film interval as the projectionist changes reels.”
ExBerliner

“Politische, gesellschaftsanalytische und -kritische, experimentelle, surrealistische, kontroverse, avantgardistische, subversive Filme“ sollen künftig zweimal im Monat im Filmrauschpalast der Kulturfabrik Moabit zu sehen sein.”
Zitty

“… Filme, die “es ernst meinten und meinen”.”
Tip

“Das letzte in Moabit verbliebende Kino möchte in seiner Reihe „ab:sicht“ dem Publikum andere Blickwinkel präsentieren.”
Zitty

“… die legendäre ab:sicht-Filmreihe im Filmrauschpalast.”
Fang den Film-Filmquiz

 
Advertisements